Fitbit Blaze – neue Smartwatch von Fitbit

Fitbit hat in Las Vegas auf der CES seine neue Smartwatch vorgestellt. Das neue Modell Fitbit Blaze kostet rund 230 Euro und kann bereits vorbestellt werden.

Fitbit erweitert sein Produktportfolie um einen neuen Tracker – genauer gesagt um eine Smartwatch. Das bisherige Topprodukt Fitbit Charge bekommt einen Nachfolger, welcher vielversprechend aussieht.

Die Fitbit Blaze genannte Smartwatch verfügt über alle Module der Fitbit Surge, sprich 3-Achsen-Beschleunigungsmesser, einen optischen Herzfrequenz-, Höhenmesser sowie den Umgebungslichtsensor und ein Vibrationsmotor für haptisches Feedback. Neu ist das Display, diesmal bekommt der Tracker ein Farbdisplay. Ebenfalls neu sind die wechselbaren Armbänder, welche beim Fitbit Surge besonders schnell kaputt gegangen sind und nicht gewechselt werden können. So kostet ein neues Gummiarmband knapp 30 Euro, für 100 Euro bekommt man ein Lederarmband mit passenden Rahmen. Richtig edel wird das Fitbit Blaze mit dem angebotenen Metallarmband, dieses kostet jedoch knapp 140 Euro.

Die Funktionen entsprechen denen der Fitbit Surge, laut Datenblatt gibt es eine neue Funktion, welche sich „FitStar“ nennt. Damit sollen spezielle Trainings durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und Grafiken erklärt werden.

Der verbaute Akku hält laut Fitbit bis zu 5 Tagen und kann innerhalb von 1-2 Stunden vollgeladen werden. Das Fitbit Blaze speichert alle Aktivitäten bis zu 7 Tage lang Minutengenau ab, die Gesamtwerte werden bis zu 30 Tage auf der Smartwatch gespeichert.

Laut dem Fitbit-Shop gibt es die Fitbit Blaze ab März 2016 für knapp 230€ in den Farben Schwarz, Blau und Pflaume.

Bild: Fitbit

Did you like this? Share it:
Schlagwörter: ,

Über skylight